berufsunfaehigkeitsversicherung-js.de Auswahlmenü
Berufsunfähigkeitsversicherung - Warum wird nicht mehr Vorsorge betrieben

Berufsunfähigkeitsversicherung - Warum wird nicht mehr Vorsorge betrieben

Definition zum Begriff Berufsunfähigkeitsversicherung - Warum wird nicht mehr Vorsorge betrieben in unserem BUV Lexikon.

BerufsunfähigkeitsversicherungBerufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung - Vergleich der besten Anbieter und TarifeVergleich der besten Anbieter und Tarife Berufsunfähigkeitsversicherung - Optimale Leistungen zum günstigsten PreisOptimale Leistungen zum günstigsten Preis
Jetzt bis zu 50 % einsparen
Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung - Warum wird nicht mehr Vorsorge betrieben

Warum wird nicht mehr Vorsorge betrieben?

Die voranstehenden Ausführungen zeigen, dass eine Absicherung in Form einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit oder zumindest der Erwerbsunfähigkeit elementar, dringlich und notwendig ist. Aber warum wird sie nicht vorgenommen? Warum ist nicht einmal jeder vierte Arbeitnehmer privat gegen das Risiko abgesichert?

Mögliche Gründe dafür könnten sein,

Kleiner grüner Haken fehlende Motivation sich mit dem Thema auseinanderzusetzen,

Kleiner grüner Haken Problem der Auseinandersetzung mit einem privaten, persönlichen, unangenehmen und i.d.R. verdrängten und fortgeschobenen Thema ähnlich Pflegefall, Tod, Invalidität, Krankheit,

Kleiner grüner Haken fehlende Zielsetzung eine Absicherung abschließen zu wollen,

Kleiner grüner Haken fehlende Aufklärung über die Risiken, die zur BU/EU führen können,

Kleiner grüner Haken Annahme, dass der Versicherungsschutz zu teuer ist,

Kleiner grüner Haken dass das Risiko nicht einfach erfassbar und nicht greifbar ist - anders als der Versicherungsschutz für Gegenstände wie Kfz, Wohngebäude, Hausrat usw.,

Kleiner grüner Haken fehlende finanzielle Möglichkeiten in Teilen der Bevölkerung, die eigentlich gerade aufgrund der Berufsausübung Versicherungsschutz benötigen würden,

Kleiner grüner Haken in jungen Jahren beschäftigen sich die potenziellen Kunden überwiegend noch nicht mit dem Thema,

Kleiner grüner Haken in späteren Jahren kann sich der Gesundheitszustand schon so verschlechtert haben, dass ein Vertragsabschluss nur mit Risikobeitragszuschlägen, Leistungsausschlüssen oder gar nicht mehr erhältlich ist,

Kleiner grüner Haken abstrakte und schwierige konkrete Risikoeinschätzung für diejenigen, die kein aktuelles Beispiel selbst erlebt haben,

Kleiner grüner Haken die Möglichkeit des Schadeneintritts bei sich persönlich und die denkbare Höhe des Schadens werden unterschätzt,

Kleiner grüner Haken das Individuum überschätzt oftmals die eigene Kontrollmöglichkeit über das Berufsleben und die eigene Gesundheit,

Kleiner grüner Haken ein Kontrollverlust wird regelmäßig nicht unterstellt und auch die eigene Krankheitsanfälligkeit wird ggf. deutlich unterschätzt,

Kleiner grüner Haken die Möglichkeit der Fortsetzung der eigenen Berufsausübung nach erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen wird vielfach falsch eingeschätzt und massiv überbewertet (Als Schreibtischtäter werde ich schon nicht so schnell berufsunfähig).



Seite zurück

Hauptübersicht unseres Berufsunfähigkeitsversicherung Lexikon



Weitere Infos: Mehr Infos zum Test und Vergleich 2021 sowie zur Berufsunfähigkeitsversicherung finden Sie hier

BUV Rechner
Rechner für die Berufsunfähigkeitsversicherung
Schon ab 9,25 € monatl.

Hier können Sie die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung anonym online berechnen.


^